• nähen
  • cardigan . picea

    Was für eine Freude, wenn es gelingt, Kleidungsstücke zu nähen, die sich wie von selber in den Kleiderschrank einfügen, die sich einfach mit vorhandenen Stücken kombinieren lassen und deshalb auch häufig getragen werden. Nicht immer klappt es – beim Cardigan Picea von Fabelwald hat es bei mir zum Glück sehr gut funktioniert. Vielleicht war es […]

  • nähen
  • lieblinge . 2017

    Zun Jahresbeginn geht es heute beim me.made.mittwoch wie in jedem Jahr um das Lieblingsstück aus dem vergangenen Jahr – oder vielleicht sind es ja auch mehrere Lieblinge? Bei mir waren es 2017 zwei Kleidschnitte, die mein Herz erobert und zu wirklichen Lieblingen geworden sind: Anna und Cleo. Bei beiden verbinde ich ein ganz bestimmtes Tragegefühl, […]

  • nähen
  • weihnachtskleid.sew.along . finale

    Heute findet auf dem me.made.mittwoch.blog das glitzernde Finale des diesjährigen Weihnachtskleid Sewalongs statt! Einen ganz herzlichen Dank an die Organisatorinnen Claudia, Katharina und Nina! Zum Glück hatte ich bei meinen Plänen für das Weihnachtskleid zwei Optionen zur Auswahl und habe mich für das Oh-nein-doch-viel-weniger-Nähzeit-als-gedacht-Kleid entschieden: Moneta von Colette. In dem Kleid werden es für mich […]

  • nähen
  • weihnachtskleid.sew.along . 2017

    Das Weihnachtskleidnähen gehört zu Weihnachten wie das Keksebacken, Glühweintrinken und Tannenbaumschmücken. Und deshalb freue ich mich sehr, dass Claudia, Katharina und Nina auf dem me.made.mittwoch.blog auch dieses Jahr wieder den WKSA veranstalten. Heute geht es um die Frage, ob schon eine Entscheidung für Kleid und Stoff getroffen ist, oder ob noch viele Ideen für die […]

  • nähen
  • timpetee . in südfrankreich

    „Manntje, manntje, timpe Te, Buttje, Buttje in de See…“ Als norddeutsche Deern ist das Shirt TimpeTee von Schneidermeistern natürlich ein Muss für mich :-) Das Bretonshirt ist gar kein so typischer Schnitt für mich, aber das kastige, eher locker geschnittene Shirt hat es mir von Anfang an angetan – die Streifen haben wohl auch dazu […]

  • nähen
  • meerweh . mit astoria

    Das Meerweh. Wenn packt es nicht regelmäßig? Die Sehnsucht nach Wind und Wellen und danach, durchzuatmen und in die Ferne zu gucken. Wenn ich an der Elbe bin, würde ich manchmal gerne einfach weiter und weiter laufen, so lange bis ich ans Meer komme. Tragen würde ich auf so einer Wanderung auf jeden Fall meinen […]

  • nähen
  • anna . ein letztes sommerkleid

    Ein warmer, schöner Spätsommertag an der dänischen Ostseeküste braucht ein passendes Kleid – genau der richtige Auftritt für eine letzte Sommeranna! lch weiß nicht, wie viele Anna Dresses von By Hand London ich in diesem Sommer auf unterschiedlichen Blogs gesehen habe; besonders viele waren es beim MeMadeMay. Bei diesem Schnitt hat es etwas gedauert, bis […]

  • nähen
  • ich packe meinen koffer

    Wohin die Reise geht, das weiß ich noch nicht. Aber in meinen Koffer kommt auf jeden Fall mein neues Sommerkleid. Genäht habe ich es nach dem Buch „Kleider nähen: Das große Buch für mehr als 200 individuelle Kleider“ von Tanya Whelan. Das Buch ist so aufgebaut, dass man sich nach einem Baukastensystem ganz unterschiedliche Kleider […]

  • nähen
  • cleo . in blue

    Ich bin definitiv auf den Geschmack von Latzkleidern gekommen! Neben meiner ersten Cleo von Tilly and the Buttons hängt bei mir im Kleiderschrank jetzt das zweite Bäm-hier-bin-ich-Kleid! Genäht habe ich es bei „Sewing by the Sea“ an der Ostsee. Und den passenden blauen Container habe ich am Sonntag beim Laufen entdeckt :-) Den Stoff hatte […]