Frühlingsjäckchen Knit Along . Teil 4

Heute lädt Meike zum zweiten Zwischenstand beim Frühlingsjäckchen Knit Along ein.
Ermüdungserscheinungen, Passformmängel, die leidigen Ärmel und neue Motivation zur Zeitumstellung auf die Sommerzeit lautet das Thema.

Mit dem Hauptteil bin ich fertig. Abgekettet habe ich mit i-cord, so dass die Abschlusskante elastisch ist – ich weiß nicht, wie oft ich schon zu stramm abgekettet habe, auch wenn ich mich so sehr bemüht habt, dass ich es locker mache …
Jetzt bin ich bei den Ärmeln – wie angenehm, die stillgelegten Maschen einfach aufnehmen zu können! Die Ärmel stricke ich mit Rundnadel und verwende Magic Loop; ich hatte kein passendes Nadelspiel und finde es auch ganz praktisch, nicht ständig die Nadeln wechseln zu müssen. Ich hatte ganz vergessen, wie viel fester es wird, wenn man nur rechts strickt – der Unterschied zwischen Ärmel und Hauptteil ist gut erkennbar.
Ich hab mich für 3/4-Ärmel entschieden und stricke jetzt beide parallel.

miette_teil_vier

Ich freue mich über den Fortschritt des Jäckchens – der Frühling kann kommen, ich wär dann demnächst soweit!
Alle anderen Mitstrickerinnen treffen sich mit neuer Sommerzeitmotivation auf dem mmm-blog.

9 Comment

  1. Julischka says:

    Schön ist deine Miette. Die muss ich auch unbedingt noch stricken – steht bereits auf meiner to-do-Liste.
    Viele Grüße,
    Julischka

  2. Madamsel says:

    Die sieht schon mal gut aus. Schöne Farbe, das wird ein tolles Frühlingsjäckchen. Für ein festeres Strickbild kann ich nur raten, die rechten Maschen verschränkt zu stricken, das soll das Ganze fester machen. LG

  3. Stefanie says:

    Du bist ja auch schon ganz schön weit gekommen mit der Miette, sieht schon richtig gut aus! Ich habe mich auch gewundert, dass man den Unterschied vom Hauptteil zu den Ärmeln bei mir so deutlich sieht. Ist mir vorher noch nie aufgefallen, dass ich in Runden mit nur rechten Maschen so viel fester stricke.

  4. Mit I-Cord abketten, damit es nicht zu fest wird – das muss ich mir merken. Danke für den Tipp. Und mit dem schönen, fast fertigen Jäckchen kann der Frühling ja wirklcih kommen!
    Liebe Grüße
    Constance

  5. Susanne says:

    Auch eine sehr hübsche Farbe für Miette.
    LG Susanne

  6. Martina says:

    Die wird sehr bald sehr, sehr schön!
    Ich glaube ich muss mir auch noch mal eine Miette stricken …
    Liebe Grüße, Martina

    1. christiane says:

      Oh ja, kann ich mir für dich auch sehr gut vorstellen! Ich hätte gerne noch eine zweite in der dünneren Wolle. Mal sehen, ob ich mich ans Umrechnen wage.
      Liebe Grüße, Christiane

  7. strickprinzessin says:

    Supe das wird klasse, da freu ich mich auch schon auf die Tragebilder. Zum Abketten gibt es einen Trick, ich kenne das Probelme auch. z.B. der hier
    https://www.youtube.com/watch?v=abBhe-JYmgI
    Wenn du mal auf Youtube schaust gibt es ganz viele. (Auch Icord) Meinen hab ich jetzt leider nicht gefunden. Ich mache es so das ich ganz normal abkette die Masche aber nicht von der Nadel nehme und beginne die nächste abzuketten, dadurch entsteht eine Lockerheit. Da das Garn hinten nicht zusammenzieht. Versteht man das? Nah egal falls es dich intressiert, kann ich dir gerne helfen :-).
    lG Melanie

  8. christiane says:

    Oh, super, danke für den Link! Ich glaub, ich weiß, wie du es machst. Ich probier es mal aus! Das Abketten der Ärmel ist absehbar ;-)
    Liebe Grüße Christiane

Kommentare sind deaktiviert.