weihnachtskleid 2015

Zu Weihnachten gehören Schnee und ein Weihnachtskleid – und zumindest mit der Kleiderplanung kann es jetzt losgehen: Auf dem me.made.mittwoch.blog gibt es wieder einen Sewalong! Ich freu mich sehr und bin in diesem Jahr zum zweiten Mal dabei. 2014 habe ich ein schwarzes Georgia Dress von By Hand London genäht – ein recht luftiges Weihnachtskleid :-) Ich hab das Kleid ein paar Mal getragen, meist aber noch mit einem Jäckchen drüber.

weihnachtskleid_2014

In diesem Jahr möchte ich ein etwas Alltagstauglicheres Kleid nähen. Und weil ich weiß, wie schnell die Zeit gegen Ende des Jahres rast, habe ich mich schon für einen Schnitt und einen Stoff entschieden. Und ich hoffe, dass ich mich von den Ideen der anderen Weihnachtskleid-Näherinnen nicht wieder von meinen Plänen abbringen lasse :-)

Schon lange, lange träume ich von einem Hemdblusenkleid, und da ist dieser Sewalong doch eine gute Gelegenheit, dieses Projekt in die Hand zu nehmen. Also: Ich möchte das Hawthorn von Colette nähen. Ich hab mich gleich auf Stoffsuche begeben und einen ganz weichen Petrol-farbenen Babycord mit einem schönen Muster gefunden:

weihnachtskleid_2015

Also, ich gucke natürlich trotzdem die Pläne der anderen Teilnehmerinnen an, die sich auf dem mmm.blog versammeln – und bleibe ganz standhaft :-)

30 Comment

  1. Christine says:

    Das sind ja komplett unterschiedliche Stilrichtungen, ich bin gespannt, ob Du standhaft bleibst bei der Menge Inspiration!

    1. Das stimmt, zwei ganz unterschiedliche Kleider! Und ich bin auch gespannt, ob ich standhaft bleibe – ich hab schon so viele tolle Ideen gesehen… ;-)

  2. Caroline says:

    Dein Kleid vom Vorjahr ist wunderschön!
    Und ich finde es toll, dass du dieses Jahr etwas ganz anderes nähen willst. Der Schnitt und der Stoff dazu… sieht vielversprechend aus!
    lg Caroline

    1. Dankeschön! Ich freue mich auf auf etwas ganz Anderes :-)

  3. Tina says:

    Ich mag dein Kleid vom Vorjahr auch sehr und bin gespannt auf das diesjährige Kleid! Der Stoff gefällt mir gut, der Schnitt auch. Mal sehen, was du daraus machst.
    Liebe Grüße
    Tina

    1. Ich bin auch gespannt, wie gut sich der Stoff für den Schnitt eignet :-)

  4. Liebe Christiane,
    Das ausgewählte Hemdblusenkleid kann ich mir gut an dich vorstellen. Und der Babycord ist bildhübsch. Das kann nur ein wunderschönes Weihnachtskleid ergeben. Viel Spass beim Nähen!
    LG, Frau Sepia

    1. Dankeschön, liebe Frau Sepia! Als Petrol-Fan musste ich den Stoff einfach nehmen, und Babycord mag ich einfach sehr.

  5. Hallo liebe Christiane,

    der Schnitt ist toll und liegt auch bei mir schon lange :-) Deine Stoffwahl finde ich perfekt, Farbe, Material… einfach nur schön :-) Vielleicht mache ich Dir das Material nach :-) Denn für mich war dieses Kleid bisher nur was für den Sommer… Bin überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass man auch einen warmen Stoff nehme könnte…

    Ich freu mich schon auf das Ergebnis :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    1. Danke, liebe Brigitte! Ich bin sehr gespannt, wie gut es mit dem Stoff funktioniert – du kannst es ja verfolgen :-) Und wenn es gut klappt, dann nichts wie ran! :-)

  6. Dana says:

    Hallo Christiane,
    oh das Hawthorne ist natürlich ein ausgezeichnetes Kleid. Könnte so ein bisschen in mein Raster passen. Schwingender Rock, Oberteil enger. Hm….Ich glaube ich schaue mir mal ein paar Versionen an. ;-)
    Liebe Grüße
    Dana

    1. Den Schnitt könnte ich mir für dich auch gut vorstellen :-)

  7. Das sieht ja jetzt schon toll aus Christiane! Ich freue mich schon :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Danke, du Liebe :)

  8. Ein Kleid aus schönem Cord, das finde ich klasse! Die festliche Version aus dem letzten Jahr kannst Du ja trotzdem tragen – Weihnachten braucht schließlich bis zu drei verschiedene Outfits! LG Kuestensocke

    1. Oh stimmt, du hast Recht – dann muss ich wohl noch ein drittes nähen :-)

  9. Tüt says:

    Liebe Christiane,

    das Kleid steht tatsächlich auch mit auf meiner Liste. Meinen Beitrag muss ich noch tippen, ich schwanke noch sehr was es werden soll :)
    Bin sehr gespannt auf dein Kleid!

    1. Oh toll, bin gespannt auf deinen Beitrag und deine Kleiderauswahl :-)

  10. Ina says:

    Der Stoff ist zauberhaft – bleib standhaft. Ich will gerne das Ergebnis sehen!
    LG Ina

    1. Ich geb mein Bestes :-) Danke!

  11. neko says:

    Oh, mal was ganz Anderes. Version 3 dann – oder?

    LG neko

    1. Ich dachte an Version 2 mit den Ärmeln, bin mir aber noch nicht ganz sicher. Lg, Christiane

  12. minnies says:

    Ich kann gut verstehen, dass du ein alltagstaugliches Kleid wünschst und das Hemdblusenkleid ist bestimmt ein guter Kandidat. Ich hoffe auch sehr, dass du standhaft bleibst, denn dieses Cordkleid würde ich gern an dir sehen. Ein Hemdblusenkleid wäre vielleicht im nächsten Jahr auch etwas für mich.

    Liebe Grüße
    minnies

    1. Ich bin optimistisch! :-)

  13. Hui, das ist ja ein Stilbruch, aber gut, den Wunsch nach einem alltagstauglichen Kleid ist ja sehr verständlich und Weihnachten hat ja bekanntlich mehrere Tage :)

    1. Genau, die perfekte Gelegenheit, drei ganz unterschiedliche Outfits zu tragen :-)

  14. Katharina says:

    Hawthorne ist sicher eine gute Wahl, den Schnitt hat wurde in der Bloggerszene schon oft sehr schön gezeigt, der Stoff passt toll dazu! Dann wünsche ich viel Erfolg beim Nähen! Katharina vom MMM-Team

    1. Dankeschön! Ich hoffe, es kann bald losgehen mit dem Nähen :-)

  15. Freja says:

    Brr, bei dem Kleid fröstelt es mich! :D Sieht aber schon sehr schön aus.
    Hemdblusenkleid halte ich für eine super Idee! Ich habe ja gerade das Vintage Shirt dress von Sew over it genäht und bin absolut überzeugt, dass ein Hemdblusenkleid das perfekte Kleid ist.
    Aber Du solltest bedenken, dass Colette für ein C/D Körbchen Schnitte entwickelt, da musst Du vielleicht ein bisschen was rausnehmen?
    Der Stoff ist nicht ganz so mein Ding, ich mag irgendwie keinen Cord, aber er wird dir sicher sehr gut stehen. Ich bin gespannt auf den Schnitt!
    Alles Liebe, Freja .

    1. Ich freu mich auch auf mein wärmeres Kleid in diesem Jahr :-)
      Danke für deinen Hinweis mit den Körbchengrößen! Das wusste ich nicht.

Kommentare sind deaktiviert.