me made mittwoch . geblümt

Heute trage ich meine Frühlings.Amy – sie erinnert mich an eine Wiese mit Frühblühern. Den sehr dünnen bedruckten Jeansstoff habe ich vom Holländischen Stoffmarkt. Und ein Futter hat der Rock auch wieder bekommen.

IMG_6390

Auch heute habe ich wieder gemerkt, dass mir selbstgenähte Oberteile fehlen, so dass zum Kombinieren gekaufte Teile herhalten müssen. Interessanterweise lese ich gerade auf vielen Blogs über dieses Thema. Bisher hat mein Kleiderschrank relativ wenig selbstgemachte Kombinationsmöglichkeiten zu bieten, nähe ich doch meist Einzelteile. Mein Plan ist es, mehr in Outfits zu denken – ich bin gespannt, ob es klappt!

Noch mehr Frühlingsbegrüßerinnen in selbstgenähter Kleidung treffen sich auch heute wieder auf dem mmm-blog.

7 Comment

  1. Der Rock sieht klasse aus! Toller Schnitt und der Stoff ist ein Traum!
    Liebe Grüße, Marlies

  2. So schön! Der Rock ist klasse und der Schnitt bringt den frühlingsfrischen Stoff herrlich zur Geltung! viel Spaß beim NÄhen der Oberteile. LG Kuestensocke

  3. Der Rock sieht klasse aus. Vielleicht sollte ich auch mal eine „Amy“ nähen :-) Liebe Grüße,
    Johanna

  4. Verena says:

    Heute ist wohl Amytag?;-) auch Deine ist wunderhübsch geworden. Lg Verena

  5. Doreen says:

    Amy mag ich auch sehr und trage meine auch Sommers wie Winters.
    Deine schaut echt hübsch aus undenkbar Stoff find ich klasse.

    Liebgruß Doreen

  6. Elke says:

    Was soll ich sagen, bin ja selbst ein Amy-Fan. Deine Variante ist sehr hübsch. Tolle Stoffwahl!
    Viele Grüße Elke

  7. g says:

    Es macht halt einfach keinen so großen Spaß, aus einfarbigem Jersey Shirts zu nähen, die es auch easy und fair zu kaufen gibt. Mir geht es genauso. Wir nähen ja, um kreativ zu sein und nicht, weil wir etwas anzuziehen brauchen, oder?
    Also näh lieber weiter so tolle Röcke, das macht auch beim Angucken gute Laune! :)

Kommentare sind deaktiviert.