me made mittwoch . endlich im hollyburn

„Ich brauche ganz dringend einen Hollyburn„, rief der Lemming in mir schon lange. Und allerspätestens bei diesem tollen Outfit von Katharina (danke fürs Inspirieren!) war mir klar, dass ich wirklich so einen Rock brauche – und dazu ganz viele Ringelshirts :-)

Im Rahmen des Spring Style Alongs habe ich mir nun endlich einen genäht. Ein Teil meiner Frühlings- und Sommergarderobe soll maritim werden, und die perfekte Grundlage stellt mein erster (there will be more. definitely.) Hollyburn dar. Ich habe einen relativ dünnen Jeansstoff verwendet und Version B mit dem Riegel genäht.

hollyburn_01

hollyburn_03

Obwohl ich gar nicht unbedingt Taschen in Kleidungsstücken brauche, finde ich sie doch toll, wenn sie da sind :-)

hollyburn_04

Die Riegel haben kleine blau-weiß gepunktete Knöpfe abbekommen.

hollyburn_05

Ich mag den Rock sehr! Er trägt sich wirklich angenehm und fällt schön.

hollyburn_06

Fest steht: Ich freue mich über dieses neue Kleidungsstück in meinem Kleiderschrank. Dann kann die Produktion passender Oberteile ja losgehen!

hollyburn_07

Heute gibt es beim me.made.mittwoch wieder einen Thementag: Es geht um Wickelkleider. Und das Besondere: Alle 10 mmm-Organisatorinnen begrüßen uns gemeinsam! Ich freue mich auf neue Inspiration, und höre den Lemming in mir schon schreien …

Schnitt: Hollyburn Version A
Größe: 6
Anpassung: Länge A zugeschnitten, ca. 10 cm gekürzt
Stoff: relativ dünner Jeansstoff von Frau Tulpe

18 Comment

  1. Simone says:

    Sehr schöne Kombi!
    Den Hollyburn-Schnitt habe ich auch noch hier liegen. Muss unbedingt auch ausprobiert werden.

    LG, Simone

    1. Dankeschön! Den Hollyburn kann ich mir bei dir auch gut vorstellen.
      Lg, Christiane

  2. Sandra says:

    JA! ruft der Lemming in mir. Brauch ich auch. Wunderschönes Outfit.
    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Ich hör ihn bis hier rufen :) Viel Spaß beim Nähen!
      Lg, Christine

  3. Man, das freut mich ja, dass ich dich inspirieren konnte :) Danke für den Backlink du Liebe! Du siehst auch ganz hinreißend aus in dem neuen Outfit, der Rock ist wirklich super geworden, die Form ist toll an dir und die Fotos sind echt klasse! Ein wirklich toller Post, hat Spaß gemacht zu lesen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    1. So sehr inspirierst du mich mit deinen tollen Outfits immer wieder :) Danke für deinen lieben Kommentar!

  4. Ein tolles Outfit mit französischem Flair!
    Da hast Du Dir für das Spring Style Along ein tolles Basic genäht und ich kann verstehen, dass Du von Fröbelina inspiriert warst.
    Liebe Grüße,
    Stef

    1. Oh stimmt, so kombiniert wirkt der Rock französisch :)

  5. Hallo liebe Christiane,

    Dein Rock ist der Knaller!! Bin sehr beeindruckt :-) Also jetzt muss ich wahrscheinlich auch endlich den Schnitt kaufen. Bei Katharina war ich auch schon angefixt, aber jetzt hab ich endgültig Blut gefleckt :-)

    Super, super schön und zusammen mit dem Shirt :-) Man sieht Dir förmlich an, wie wohl Du Dich fühlst, toll :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    1. Oh danke, du Liebe! Bei mir hat es auch ein bisschen gedauert, bis ich den Schnitt gekauft habe, aber ich bin gleich sehr begeistert! Der Rock ist wirklich ein perfekter Ringelshirt-Begleiter :)
      Liebe Grüße, Christiane

  6. Nina says:

    Zu dem Rock kannst du jede Menge verschiedene Oberteile nähen und er wird immer wieder anders aussehen. Ein sehr schönes Basic Teil, das sehr variabel ist. Der Rock steht dir zudem großartig. LG, Nina

    1. Dankeschön! Ich glaube auch, dass der Rock ein „Alleskönner“ ist und mit ganz unterschiedlichen Oberteilen gut aussieht. So war auf jeden Fall mein Plan :-)
      Lg, Christiane

  7. Bent-Sy says:

    Liebe Christiane!
    So tolle Bilder! Der Rock ist toll (dein Ringelshirt finde ich aber noch besser, ich denke du verstehst mich ;)).
    Nein wirklich toll, ich persönlich mag ja keine Röcke/Hosen, die so weit oben sitzen (da fühl ich mich irgendwie „eingeengt“, bei mir muss es auf den Hüften sitzen. Trotzdem finde ich es bei Anderen immer wieder schön anzusehen, es betont die Taille und dir steht es wirklich hervorragend!
    Die Fotos sind auch wieder klasse!
    Liebe Grüße, Bente

    P.S.: Ist das Shirt auch selbstgenäht (oder gar geoverlocked ;))? Wenn ja, welcher Schnitt???

    1. Danke, liebe Bente! Ich kann gut verstehen, dass du noch mehr auf das Shirt guckst :-) Es ist gekauft, ich versuche gerade das erste mit meiner neuen Overlock :-)
      Der Rock ist tatsächlich sehr bequem zu tragen und engt nicht ein. Ich hab es allerdings noch nicht getestet, wie es sich nach einem ausführlichen Essen anfühlt …
      Liebe Grüße
      Christiane

  8. Tüt says:

    Wie schön er ist, dein Hollyburn! Den will ich wirklich auch noch gerne nähen, jetzt nur noch mehr. Passt super zu dem Shirt, und den Stoff hast du genau nach meinem Geschmack gewählt.

    1. Dankeschön! Im Nachhinnein weiß ich auch gar nicht, warum ich mit dem Nähen so lange gewartet habe. Der Schnitt ist toll!

  9. AnniMakes says:

    Sitz ausgezeichnet und sieht toll aus, diesen Hollyburnskirt wirst du sicher ganz viel tragen. Die Inspiratinsquelle hat wirklich ein schönes Outfit vorgelegt, ich nähe auch gerne nach solchen Beispielen. LG, Anni

    1. Dankeschön! Perfekt, so tolle Inspirationsquellen zu haben, oder? :-)
      Lg, Christiane

Kommentare sind deaktiviert.