Frühlingskleid(ungs) Sew Along 2014 . Teil 3

Kurz vor dem Start – so heißt es heute beim 3. Teil des Frühlingskleid(ungs) Sew Along, zu dem cutiecakeswelt und mizoal eingeladen haben.

So sieht der Stand bei mir aus: Ich habe alle Teile für mein Ashland zugeschnitten und versäubert sowie die Abnäher genäht. Und bevor es richtig losgehen kann, möchte ich den Schnitt und die Anleitung noch etwas besser verstehen. Dazu hab ich mir alle Teile so hingelegt, wie sie etwa zusammengesetzt werden. Den Einstieg finde ich gar nicht so einfach – das ist nämlich der Brustbereich mit der Knopfleiste. Statt der Knopflöcher werde ich nur Zierknöpfe aufnähen.

Der Sew Along motiviert mich sehr, mich an einen neuen, etwas komplizierten Schnitt zu wagen als ich bisher genäht habe – und mich Schritt für Schritt dem Frühlingskleid zu nähern. Dann muss ich nun wohl noch ein bisschen tiefer in die englische Anleitung einsteigen …

ashland_los_gehts

Alle anderen Frühlingskleidnäherinnen treffen sich heute bei cutiecakeswelt. Danke euch beiden fürs Organisieren!

8 Comment

  1. Dreikah says:

    Das sind aber ganz schön viele Teile. Gutes Gelingen!
    LG karin

  2. christiane says:

    Das hab ich beim Versäubern heute auch gedacht :-) Danke!
    Liebe Grüße Christiane

  3. SuLeo says:

    Oh, eine englische Anleitung und dann auch noch so viele Teile. Das wäre (noch) nichts für mich. Ich wünsche dir aber Gutes Gelingen!
    LG
    Susanne

  4. Nadine says:

    Wow! Das sind wirklich viele Teile! Da müsste ich auch erst mal durchsteigen…
    Schöne frische Farbe.

  5. Manu says:

    so viele Teile hätte ich gar nicht vermutet!
    Schöner Stoff, freue mich darauf es bald fertig zu sehen.

    Liebe Grüße
    Manu

  6. JOs Creativ says:

    Uui, so viele Teile und dann noch eine englische Anleitung – alle Achtung. Aber du schaffst das.
    LG Janine

  7. Da bist Du doch schon ganz schön voran gekommen :) Woran hakt es denn bei Dir? Ich habe das Ashland ja schon einmal genäht – vielleicht kann ich Dir helfen. Ich habe die Knopfleiste auch mit Zierknöpfen gemacht, da man vorne sowieso nicht knöpft ;)

    Hast Du gesehen, dass es bei Sew Liberated auf der Homepage Anleitungsvideos gibt? Der Code zum Freischalten müsste bei Deinem Schnitt dabei sein. Vielleicht hilft Dir das noch weiter…

    1. christiane says:

      Ich glaube, es ist die Anfangshürde – Ich hab gerade gemerkt, dass das Teil „Center Front Interfacing“ Einlage und kein Stoff ist … So langsam macht es etwas mehr Sinn ;-)
      Danke für deinen Tipp mit den Anleitungsvideos! Das hatte ich noch nicht gesehen.
      Bei dir hatte ich die Variante mit den Zierknöpfen gesehen, die mich sehr überzeugt hat – wie sowieso dein Ashland-Weihnachtskleid, das mir sehr gefällt! :-)

Kommentare sind deaktiviert.