frühlingsbluse . aster

An der Ostsee bei Sewing by the Sea habe ich eine Frühlingsbluse genäht. Es war toll, von so vielen kompetenten Damen Unterstützung und Tipps zu bekommen, besonders danke ich der absoluten Blusenkönigin, die mir mit Rat und Tat zur Seite stand! Ich mag die Bluse alleine deshalb schon, weil sie mich an das großartige Näh-Wochenende erinnert!

Bisher habe ich mit gekauften Blusen nicht so gute Erfahrungen gemacht. Die meisten sitzen nicht richtig, und ich fühle mich nicht wohl, obwohl ich Blusen eigentlich sehr gerne mag. Vielleicht hat es deshalb auch etwas gedauert, bis ich mich ans Nähen meiner ersten richtigen Bluse gemacht habe, den Schnitt habe ich nämlich schon ziemlich lange liegen. Es ist Aster von Colette, ein recht schlichter Blusenschnitt mit V-Ausschnitt ohne Kragen. Genäht habe ich Version 1 ohne Ärmel in Größe 4.

aster_01

Die Ärmel waren etwas schwierig einzusetzen und ein paar Falten sind dabei entstanden. Aber so schlimm fand ich es nicht, und habe es so gelassen. Die Bluse hat im Rückenteil eine gedoppelte Passe. Beim Nähen wurde quasi die ganze Bluse in die Passe gerollt und dann gewendet. Das Ergebnis sieht von beiden Seiten super aus!

aster_04

Die Bewegungsfalte sorgt für reichlich Weite im Rückenteil. Beim Anprobieren stand ziemlich viel Stoff an beiden Seiten bei mir ab, was gar nicht gut aussah. Deshalb haben wir beim Rückenteil an beiden Seiten etwa 3 cm weggenommen. Jetzt fällt die Bluse angenehm locker. Ausschnitt und Saum sind mit Schrägband versäubert. Beim nächsten Mal würde ich die Bluse noch etwas verlängern.

aster_07

Der Baumwollstoff, den ich im Stoffbüro bestellt habe, ist eindeutig ein Frühlingsstoff für mich. Er ist mintfarben (die Farbe ist etwas schwer zu fotografieren), mit kleinen gelben Blümchen. Dazu habe ich passende gelbe Knöpfe gewählt.

aster_03

Nach dem Nähen ist mir wieder eingefallen, dass es bei Colette einen Aster Sew Along gibt – aber ich hatte ja deutlich bessere Unterstützung :-)

Beim me.made.mittwoch begrüßt uns Almut heute in einer komplett von Hand genähter Jacke!

Schnitt: Aster von Colette, Version 1
Größe: 4
Änderungen: Beim Rückenteil an den Seiten 3 cm weggenommen. Beim nächsten Mal etwas verlängern.
Stoff: Baumwollstoff, Art Gallery :: „Curiosities“, Blumen mint

34 Comment

  1. Diese Bluse macht wirklich Lust auf Frühling. Hoffentlich hast du viele Gelegenheiten, sie zu tragen!
    LG
    Sandra

    1. Dankeschön! Das hoffe ich auch – ich baue aufs nächste Wochenende, wo knapp 20 Grad angesagt sind!

  2. Hallo liebe Christiane,

    Deine Bluse ruft förmlich nach Frühling und scheint ja auch erfolgreich zu sein, am Wochenende soll es ja richtig schön werden :-)

    Der Schnitt gefällt mir sehr gut und sitzt vorallem auch toll. Haben die Brustabnäher von Anfang an gepaßt, also richtig gesessen oder musstest Du sie anpassen? Das Problem hatte ich nämlich gerade bei einem Kleid. Hab ich aber erst gesehen, als es fertig war….

    Viele liebe Grüße und viel Sonne, Brigitte

    1. Genau, am Wochenende darf die Bluse raus! :-) Bei mir haben die Brustabnäher von Anfang an gepasst, was mich überrascht hat. Oft sitzen sie bei mir eher zu hoch. Aber hier habe ich nichts geändert. Meistens fällt mir so etwas aber auch erst auf, wenn ich ein Teil schon fertig habe …

  3. Mrs Go says:

    Die Bluse ist so schön geworden! Meine erste Aster war ein Teil für die Tonne, da ich mir mit der Schrägbandversäuberung des Ausschnitts voll ‚die Karten gelegt‘ und alles trotz „stay stitching“ irgendwie gedehnt habe, so dass der Ausschnitt schlussendlich doof abstand. Zu weit fand ich meine Version auch. Aber gut, dass Du den SA zur Aster verlinkt hast – vielleicht probier ich’s noch einmal mit ihr… Dir noch viele schöne Frühlingstage für die hübsche Bluse & liebe Grüße von Mrs Go

    1. Dankeschön! Ach, schade, dass deine erste Aster nix geworden ist. Ja, vielleicht gibst du dem Schnitt eine zweite Chance. Ich denke, es lohnt sich! Ich würde mich beim nächsten Nähen auch an den Sew Along halten.

  4. Zuzsa says:

    Sehr schöne frühlingsfrohe Bluse! Ich trage ja auch unheimlich gern Blusen, aber auch erst seitdem ich selber nähe :) LG, Zuzsa

    1. Dankeschön! Interessant, dass gekaufte Blusen häufig so schlecht sitzen, oder? Ich werde mir bestimmt auch noch die ein oder andere nähen.

  5. Moni K. says:

    Die Bluse sieht an dir einfach super aus! Gefällt mir sehr gut!
    LG Monika

    1. Dankeschön! Du hast sie ja sogar schon live gesehen :-)

  6. Sandra says:

    Oh, Du warst auch dort? Wieso bloß finden die besten Termine immer zeitgleich statt…
    Schade, diese Bluse hätte ich gerne live bewundert. Macht Lust auf Frühling! Sofort, bitte :)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    1. Ja, ich war auch an der Ostsee :-) Danke! Ich bin auch für sofort Frühling, ohne nervige Zwischenspiele :-)

  7. Angela says:

    Wunderschöne Bluse, die ich ja schon live bewundern durfte. Umso schöner jetzt nocheinmal so tolle Tragefotos zu sehen. LG Angela

    1. Dankeschön! Erst die Präsentation im Ballsaal, und jetzt in der Sonne – eine angemessene Vorführung würde ich sagen :-)

  8. Soo sooo schön! Der Blusenschnitt ist gerade wegen des tiefen Ausschnittes und der schmalen Knopfleiste alles andere als einfach – Du hast die Bluse ganz großartig hinbekommen- sie steht Dir wunderbar und passt hervorragend. Da kannst du wirklich stolz drauf sein. Ich freue mich auf viele weitere Exemplare. LG Kuestensocke

    1. Vielen lieben Dank – für deinen Kommentar und für deine großartige Unterstützung beim Nähen der Bluse! Es war wirklich toll, wie du (nicht nur mich) mit deinem Wissen, deiner Erfahrung und deiner Hilfsbereitschaft unterstützt hast!

  9. Hallo, die Bluse ist super schön geworden. Und der Stoff ist ein Traum.
    Liebe Grüße
    Vanessa

    1. Vielen Dank! Ich glaube, ich sollte die nächste Aster gleich zuschneiden :-)

  10. Jessica says:

    Ja, so sieht Frühling aus :) Du strahlst richtig in deiner wunderschönen Bluse! Einfach klasse geworden!

    Liebe Grüße, Jessica

    1. Vielen lieben Dank! :-)

  11. SaSa says:

    Du strahlst in Deiner schönen Frühlingsbluse! Mit dem etwas enger machen hat sie genau richtige Proportionen!
    Liebe Grüße, SaSa

    1. Dankeschön, liebe SaSa! Ich freue mich über die Bluse und über die Sonnenstrahlen :-)

  12. Bent-Sy says:

    Oh ja, du hast Recht, der Stoff schreit nach Frühling (und nach Bente ;), obwohl ich ja eher der Jersey-Typ bin – gibt es den auch als Jersey? Muss ich glatt mal schauen)!
    Der Schnitt ist toll bei dir, aber ich finde es auch länger immer ein bisschen schöner, aber das weißt du ja nun ;) Und die dunkle Jeans passt so super dazu, das lässt das Türkis so richtig schön strahlen.
    Liebe Grüße, Bente

    1. Danke, liebe Bente! Stimmt, für dich wäre der Stoff in Jersey super :-)

  13. Da ist ja die schöne Bluse! :) Und da hattest du ja wirklich professionelle Hilfe sozusagen! Die Bluse ist auch wirklich klasse geworden und sie sitzt toll! Der Stoff ist auch total schön, sieht richtig nach Frühling aus :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Ja, da ist sie :-) Danke, liebe Katharina! Das war wirklich super mit den Tipps von so viele versierten Näherinnen!

  14. Marion says:

    Eine ganz wunderschöne Bluse. Da muss ich mich auch noch rantrauen! Könnte nämlich einige gebrauchen!

    Gruß Marion

    1. Dankeschön! Ich glaube, der Sew Along ist sehr ausführlich und gut. Damit klappt es bestimmt!

  15. Tüt says:

    Eine schöne Frühlingsbluse hast du dir da gezaubert! Der Stoff steht dir wirklich hervorragend. ich kann mir vorstellen, dass mit etwas dünneren Stoffen das Wegnehmen an der Seite entfällt, deiner scheint aber etwas steifer zu sein. Die Nicht-Kragenlösung finde ich auch mal ganz interessant, ich für mich bin aber kein Fan von V-Ausschnitten.
    Ich wünsche dir einen tollen Frühling, Blusentechnisch bist du ja jetzt gut aufgestellt ;)

    1. Dankeschön! Ich glaube auch, dass die Länge bei dünnen Flatterstoffen gut bleiben kann. Ich würde sagen, Blusentechnisch war das der Anfang für den Frühling :-)

  16. Liebe Christiane,

    an Blusen werde ich mich wohl erst in X Jahren trauen, dabei sieht deine soooo klasse aus!! Da werden doch wohl weitere folgen, oder ;0).

    Allerliebst,
    Viktoria

    1. Dankeschön, liebe Viktoria! Bei mir folgen bestimmt noch ein paar Blusen – und so schwierig war das Nähen gar nicht! :-)

  17. Doreen says:

    Ihr strahlt um die Wette … Du, die Sonne und die Aster ;0)
    Seeehr chic deine Bluse … bitte mehr davon.

    Liebgruß Doreen

    1. Danke!!! :-) Alles klar, dann plan ich noch die ein oder andere Aster ein :-)

Kommentare sind deaktiviert.